Sonntag, 07. März 2021

FEU Unrat

Am Mittwoch den 02.12.2020 um 17.34 Uhr wurde erneut ein Feuer in Großenwieden gemeldet.

Da die freiwillige Feuerwehr Großenwieden vom Vortag teilweise noch nicht wieder Einsatzbereit war, wurde gleich der 1. Nachalarm ausgelöst und die freiwilligen Feuerwehren Welsede, Hessisch Oldendorf, Segelhorst und Barksen wurden alarmiert. Die im Nachalarm alarmierten Einsatzkräfte konnten auf Anfahrt bereits umdrehen.

Vor einem Haus war Unrat in Brand geraten.

Ein durch Zufall vorbeifahrender freiwilliger Feuerwehrmann aus Großenwieden hat das Feuer gesehen und schnell reagiert. Er hat einen Feuerlöscher aus dem benachbarten Feuerwehrhaus geholt und das Feuer damit abgelöscht.

Die freiwilligen Feuerwehrmitglieder aus Großenwieden sind ausgerückt und haben die Einsatzstelle abgesichert. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Unrat noch nach Glutnestern abgesucht. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet.

 

Eingesetzte Kräfte: Barksen +++ Großenwieden +++ Hessisch Oldendorf +++ Segelhorst +++ Welsede