TH Alarm auslaufende Betriebsstoffe

Technische Hilfe
(Einsatz-Nr. 50)
Einsatzort Details

Hessisch Oldendorf
Datum 20.05.2020
Alarmierungszeit 07:19 Uhr
Einsatzende 09:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 11 Min.
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Hessisch Oldendorf
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am frühen Mittwoch, 20.05.2020 kam es an der Auffahrt zur B83 in Hessisch Oldendorf zu einem Verkehrsunfall. Neben 3 Rettungstransportwagen und der Polizei wurden auch die Ortsfeuerwehren Hessisch Oldendorf und Krückeberg alarmiert, da Betriebsstoffe auslaufen sollten.
Die Feuerwehr sperrte für die Dauer des Einsatzes die Straße um die auslaufenden Betriebsstoffe aufnehmen zu können und die Batterien der Fahrzeuge abzuklemmen. Da die Fahrzeugbatterien in jedem Fahrzeug unterschiedlich positioniert sind, kann der Gruppenführer auf einem Tablet mit einer speziellen Software auf sogenannte „Rettungskarten“ zurückgreifen. Nach Rücksprache mit der Leitstelle, wird die entsprechende Rettungskarte des betroffenen Fahrzeugs freigeschaltet und der Gruppenführer kann auf der Karte sehen, wo sich die Batterien befinden.
Durch die Sperrung der Straße kam es zu kurzen Verzögerungen im Bereich der Auffahrt zur B83. Für die Feuerwehr endete der Einsatz nachdem beide Fahrzeuge abgeschleppt wurden, gegen 09:05 Uhr.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

Letzter Einsatz

F1: Heimwarnmelder
22.06.2024 um 20:16 Uhr
Hessisch Oldendorf
Nr.80/2024

 

 

 

Stromausfall

 

Adresse

Stadtfeuerwehr Hessisch Oldendorf
Steinbrinksweg 1
31840 Hessisch Oldendorf
E-Mail: info@stadtfeuerwehr-ho.de